Reise auf Feuerland und Patagoniens Grenzgänge durch Chile

Früh Morgens, während andere noch feiern, neuer Rekord 4:00, gehe ich zu Fuß durch die klare Nacht mit Sichelmond und Sonnenaufgang am Horizont zum Busbahnhof. Durchs weite Feuerland geht die Reise heute bis nach EL Calafate in der Provinz Santa Cruz in Argentinien. Dabei kreuze ich durch Chile und lasse seltsame Grenzbestimmung zwischen Nachbarländern über mich ergehen, so dürfen keine frischen Früchte, Gemüse, Fleisch und Milchprodukte nach Chile importiert werden.

Es wird der Adobe Flash Player benötigt und im Browser muss Javascript aktiviert sein..

Die Landschaft ist die beste Entschädigung für eine 18-stündige Busreise mit zwei Bussen. Zu Beginn die Berge, Schneegipfel und Buchten der Fiorde. Dann verändert sich die Landschaft, wird flacher und hügeliger mit Rinder- und Schafsherden in Patagonien mit Wasserlöchern bis zur Überfahrt über den Kanal zum Festland in Chile. Das karge Gras und die Schattierungen der Brauntöne, die unendlichen Weiten und Gasraffenerien. Die Sonne taucht das Land in ein unglaubliches Lichtspiel. Super Bonito!

Posted in tita-logue 8 years, 4 months ago at 10:44 PM.

Add a comment

No Replies

Feel free to leave a reply using the form below!


Leave a Reply