Auswertung der Interviews

Online Marketing 2012

Freitag, 28. März 2008

Auswertung der Interviews

Nach Auswertung der Interviews haben sich verschieden große Cluster und Themenbereiche abgezeichnet.

  • An erster Stelle steht eindeutig Suchmaschinen-Marketing und Optimierung.
  • An zweiter Stelle steht das große Kapitel Web 2.0 mit verschiedenen Ausprägungen, zum Beispiel Blogs, Videoplattformen wie YouTube und soziale Netzwerke mit User-Generated-Content.
  • An dritter Stelle folgen Usability, Permission-Marketing und Co Usability ist unserer Meinung nach für das Online Marketing deshalb so wichtig, um die gewünschte Information und Werbebotschaft zu erhalten.
  • Mobiles Marketing. Speziell bei Mobile Marketing ist der mobile Einsatz von Anwendungen aus den anderen Bereichen der Punkte eins bis neun gemeint.
  • An fünfter Stelle steht E-Mail-Marketing
  • gefolgt von Viral Marketing und
  • Affiliate-Marketing.

Weitere kleinere Themencluster sind das Querschnittsthema B2B mit Netzwerken und anderen Formen des interaktiven und mobilen Marketings,

  • Virtuelle Welten und Spiele,
  • TV und Video und natürlich
  • verschiedene Formen von Bannern, die heute noch sehr stark sind, aber 2012 an Bedeutung verlieren sollen.
Drei Themen kamen – aus Sicht der Autorinnen - in der Diskussion mit den Interviewpartnern zu kurz: der Bereich des Tagging, auch das Affiliate Marketing und E-Mail-Marketing.
Geschrieben von Admin in Werbeformen 2012 um 12:02 | Kommentare (0) | Trackbacks (0)

6660 Klicks

Kommentare
Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)

Noch keine Kommentare


Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA